// Google Analytics Anfang // Google Analytics Ende

Ingenieurbüro Halbeisen

Luftdichtheitsprüfung (Blower-Door-Messung)
Die Luftdichtheitsprüfung ( Blower-Door-Messung) an Gebäuden ist ein Differenzdruckverfahren.
Das Differenzdruckverfahren dient dazu, die Luftdichtheit der Hülle von Gebäuden oder Gebäudeteilen zu charakterisieren. Es kann benutzt werden:
a) um die Luftdurchlässigkeit eines Gebäudes oder Gebäudeteils zu messen, um eine Luftdichtheitsanforderung zu erfüllen,
b) um die relative Luftdurchlässigkeit verschiedener ähnlicher Gebäude oder Gebäudeteile zu vergleichen
c) um Undichtigkeiten zu finden und
d) um die Verringerung der Luftdurchlässigkeit zu bestimmen, die durch einzelne, nacheinander ausgeführte Verbesserungsmaßnahmen an einem bestehenden Gebäude oder Gebäudeteil erreicht wurde.
Die Messung mittels einer  Blower-Door kann erst stattfinden, nachdem die Hülle des zu untersuchenden Gebäudes oder Gebäudeteils fertiggestellt ist.